Loading...

DFB Mobil





DFB – Mobil besucht die E-Jugend bei der DJK Sonnen  

Vergangenen Freitag erhielt die Jugendabteilung von DJK Sonnen Besuch vom DFB – Mobil. Pünktlich um 16:30 Uhr fuhr das DFB – Mobil, ein Mercedes Vito – ausgestattet  mit Bällen, Leibchen, Markierungshütchen und faltbaren Trainingstoren am Sportgelände Sonnen vor. 19 Jugendspieler der E –Jugend freuten sich auf die Trainingseinheit mit den lizensierten Trainern. Schnell war alles ausgepackt und aufgebaut, es erfolgte die Vorstellung und Begrüßung durch die DFB- Trainer.

Dann starteten das 90 minütige Demotraining, in das die DJK – Jugendtrainer eingebunden wurden. Den Vereinstrainern wurde vorort von den DFB-Trainern, Teamer genannt, eine Trainingseinheit vorgestellt, in der die Kinder in kleinen Gruppen altersgerecht und abwechslungsreich trainiert werden. „ 4 gegen 4 – spielend erfolgreich, so der Name der Einheit, ermöglicht den Kindern eine größere Spielbeteiligung und eine Vielzahl an Ballkontakten. Zahlreiche Informationen und Anregungen für ein abwechslungsreiches Training wurden an die Vereinstrainer weitergeben. Viele Infobroschüren mit Trainingstipps, Hinweise über Qualifizierungsmaßnahmen, Kurzschulungen  Lizenzen für Trainer wurden von den DFB -Teamern übergeben.

Nach knapp 90 Minuten war die Trainingseinheit die allen Kindern und Vereinstrainern viel Freude bereitete, zu Ende. Spieler und Trainer bedankten sich für das tolle Training und die Geschenke. 





DFB-Mobil besucht die Sunninger Nachwuchs-Cracks

In den letzten Tagen war wieder das DFB-Mobil im Landkreis unterwegs und machte am 22.02.2016 Station bei den F- und E-Junioren der DJK Sonnen. Die beiden DFB-Trainer Max Brandl und Janine Maier absolvierten mit 22 Kindern zwischen sieben und zehn Jahren eine spannende Trainingseinheit mit viel Spaß und viel Spiel.

Max Brandl erklärte den anwesenden Eltern und Jugendtrainern, dass das „geordnete Chaos“ durchaus sinnvoll sei: die Kinder sollen ihren eigenen Fußball spielen, Spaß an Sport und Bewegung haben und nicht nur Übungen nachmachen. Nur so entstünden unkonventionelle Spieler wie zum Beispiel Thomas Müller vom FC Bayern.

Für die anwesenden Jugendtrainer war es wieder einmal eine gute Gelegenheit Ideen für Spielformen, Trainingsaufbau und sonstige Tipps und Tricks mit zu nehmen. Den Jungs und Mädels hat es in jedem Fall gefallen.

Die DJK Sonnenbedankt sich herzlich bei den beiden Trainern für die Trainingseinheit und die Informationen. Das DFB-Mobil hat sicherlich nicht zum letzten Mal Station in Laufen gemacht.


Weiterer Stopp des DFB-Mobils am 01.12.14
(E-Jugend)



DFB-Mobil war Gast in Sonnen am 09.12.13
(Hallentrainingseinheit)








DFB Mobil war am 19.04.2012 zu Gast in Sonnen



DFB Mobil macht Station bei DJK Sonnen

 

Zwei Lizenstrainer des DFB Stützpunktes Passau waren mit dem DFB Mobil zu Gast in Sonnen. Im ersten Teil des Nachmittags absolvierten sie mit 20 Kindern der E-Jugend (Jahrgänge 2001/2002) ein Demonstrationstraining. Die eineinhalb stündige Trainingseinheit wurde an verschiedenen Stationen durchgeführt, an denen u.a. Koordination, Dribbling und Passspiel geübt wurde.

Anschließend erhielten die neun anwesenden Jugendtrainer aus Sonnen, Waldkirchen und Untergriesbach noch eine theoretische Unterweisung. Diese unterteilte sich in drei Blöcke. Im ersten Teil ging es um den Trainingsaufbau von der G- bis zur C- Jugend unter Einbeziehung der physischen und psychischen Entwicklung der Kinder bzw. Jugendlichen. Im zweiten Teil wurden verschiedene Spielsysteme im Jugendbereich aufgezeigt. Und im dritten Teil ging es um Rassismus und Immigration im Sportverein und wie man sich der Problematik stellen sollte.

Abschließend gaben die Trainer noch allgemeine Tipps und Ratschläge im Umgang mit Kindern und Jugendlichen. Alle anwesenden Trainer konnten viele wertvolle Tipps, Tricks und Informationen mit nach Hause nehmen.

Die DJK Sonnen bedankt sich beim DFB Stützpunkt Passau für einen informativen und kurzweiligen Nachmittag bzw. Abend, der viel neue Information brachte, aber auch die bisherige Arbeit bestätigt und bestärkt.